Angebote zu "Überweisung" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Tilgung von Geldforderungen bei Überweisung...
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tilgung von Geldforderungen bei Überweisung Lastschrift- und Kreditkartenzahlung ab 56 € als Taschenbuch: Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Risikoverteilung bei einer Bankinsolvenz. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Handelsgesetzbuch (HGB) Bd. 2: §§ 343-475h
328,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der moderne zweibändige PraktikerkommentarVorteile- Umfassende Darstellung von HGB sowie wesentlichen transport- und bankrechtlichen Bestimmungen- Auf die Praxis zugeschnittenZum Werk- Im 1. Band werden die Bestimmungen zum Handelsstand (1 - 104a) mit den Regelungen u.a. zum Kaufmannsbegriff, zur Firma, zu Prokura und Handlungsvollmacht sowie zum Handelsvertreterrecht dargestellt.- Ferner werden die Handelsgesellschaften oHG und KG sowie die stille Gesellschaft kommentiert. Ergänzend finden sich Ausführungen zum Konzernrecht der Personenhandelsgesellschaften, zur GmbH & Co. KG sowie zur Publikumsgesellschaft.- Das 3. Buch des HGB befasst sich schließlich mit dem Bilanzrecht.- Im 2. Band werden die Handelsgeschäfte - Handelskauf, Kommission, sowie Fracht-, Speditions- und Lagergeschäft praxisnah kommentiert. Ergänzt werden die Erläuterungen zu den343 - 475h HGB durch Ausführungen zu den transportrechtlichen Nebenbestimmungen ADSp, CMR und Montrealer Übereinkommen sowie durch eine detaillierte Darstellung bank- und börsenrechtlicher Regelungen. Ausführlich behandelt werden die Änderungen durch die Seehandelsrechtsform.- Im Einzelnen befasst sich der Abschnitt zum Bankrecht mit- der Geschäftsverbindung zwischen Bank und Kunde,- dem Zahlungsverkehr (Überweisung, Lastschrift, Wechselrecht, Scheckrecht, kartengestützter Zahlungsverkehr, Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv),- dem Einlagengeschäft,- dem Kreditgeschäft,- dem Finanzierungsgeschäft (Factoring, Forfaiting, Finanzierungsleasing),- dem WpHG und DepotG,- den Finanzderivaten sowie- dem Kapitalmarktrecht (BörsenG, BörsenZulVO, VerkaufsprospektG, WpPG).- Soweit die bankrechtlichen Fragestellungen zwischenzeitlich gesetzlich normiert sind, werden die Regelungen einer paragrafenweisen Erläuterung zugeführt.- Die Kommentierung stellt in allen Bereichen die Rechtsprechung in den Vordergrund und wertet diese zuverlässig aus.ZielgruppeMit dem Handels-, Bank- und Wirtschaftsrecht befasste Juristen, insbesondere Rechtsanwälte, Richter, Rechtslehrer, Unternehmens- und Bankjuristen, Notare, Ministerialbeamte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Handelsgesetzbuch (HGB) Bd. 2: §§ 343-475h
319,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der moderne zweibändige PraktikerkommentarVorteile- Umfassende Darstellung von HGB sowie wesentlichen transport- und bankrechtlichen Bestimmungen- Auf die Praxis zugeschnittenZum Werk- Im 1. Band werden die Bestimmungen zum Handelsstand (1 - 104a) mit den Regelungen u.a. zum Kaufmannsbegriff, zur Firma, zu Prokura und Handlungsvollmacht sowie zum Handelsvertreterrecht dargestellt.- Ferner werden die Handelsgesellschaften oHG und KG sowie die stille Gesellschaft kommentiert. Ergänzend finden sich Ausführungen zum Konzernrecht der Personenhandelsgesellschaften, zur GmbH & Co. KG sowie zur Publikumsgesellschaft.- Das 3. Buch des HGB befasst sich schließlich mit dem Bilanzrecht.- Im 2. Band werden die Handelsgeschäfte - Handelskauf, Kommission, sowie Fracht-, Speditions- und Lagergeschäft praxisnah kommentiert. Ergänzt werden die Erläuterungen zu den343 - 475h HGB durch Ausführungen zu den transportrechtlichen Nebenbestimmungen ADSp, CMR und Montrealer Übereinkommen sowie durch eine detaillierte Darstellung bank- und börsenrechtlicher Regelungen. Ausführlich behandelt werden die Änderungen durch die Seehandelsrechtsform.- Im Einzelnen befasst sich der Abschnitt zum Bankrecht mit- der Geschäftsverbindung zwischen Bank und Kunde,- dem Zahlungsverkehr (Überweisung, Lastschrift, Wechselrecht, Scheckrecht, kartengestützter Zahlungsverkehr, Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv),- dem Einlagengeschäft,- dem Kreditgeschäft,- dem Finanzierungsgeschäft (Factoring, Forfaiting, Finanzierungsleasing),- dem WpHG und DepotG,- den Finanzderivaten sowie- dem Kapitalmarktrecht (BörsenG, BörsenZulVO, VerkaufsprospektG, WpPG).- Soweit die bankrechtlichen Fragestellungen zwischenzeitlich gesetzlich normiert sind, werden die Regelungen einer paragrafenweisen Erläuterung zugeführt.- Die Kommentierung stellt in allen Bereichen die Rechtsprechung in den Vordergrund und wertet diese zuverlässig aus.ZielgruppeMit dem Handels-, Bank- und Wirtschaftsrecht befasste Juristen, insbesondere Rechtsanwälte, Richter, Rechtslehrer, Unternehmens- und Bankjuristen, Notare, Ministerialbeamte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Die Tilgung von Geldforderungen bei Überweisung...
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tilgung von Geldforderungen bei Überweisung Lastschrift- und Kreditkartenzahlung ab 56 EURO Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Risikoverteilung bei einer Bankinsolvenz. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Bank- und Kapitalmark...
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses nunmehr in zweiter Auflage vorliegende Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher behandelt das Bank- und Kapitalmarktrecht. Neben dem materiellen Bankrecht werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps erleichtern die praktische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse.Inhalt- Grundlagen- Mandatsführung- Bankenaufsicht- Geschäftsverbindungen Bank und Kunde- Bankentgelte Zahlungsdienste (Bank- und Kreditkarten, Lastschrift, Überweisung etc.)Internetbezahlverfahren- Kreditvertragsrecht- Kreditsicherungsrecht- Kapitalanlage- Wertpapieranlagen- Finanzierungsleasing und -factoring- Vermögensverwaltung und -verwahrung- Grauer Kapitalmarkt- Investmentrecht- Basiskonto- Steuerliche Bezüge des Bank- und KapitalmarktrechtsVorteile auf einen Blick- Bank- und Kapitalmarktrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern, Formulierungsvorschlägen und Praxistipps- von Praktikern für PraktikerZur NeuauflageVöllig neu bearbeitet wurde das Kapitel Zahlungsverkehr, das nun auch die neuen Zahlungsdienste gemäß der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II sowie die drei praktisch relevanten Internetbezahlverfahren Wallet (am Beispiel PayPal), virtuelle Währungen (am Beispiel Bitcoin) und das neue Paydirekt der Deutschen Kreditwirtschaft darstellt.Der Zulässigkeit von Bankgebühren wird aufgrund der zunehmenden Bedeutung ein eigenes Kapitel gewidmet.Die vielfältigen Änderungen im Steuerrecht wurden in einer umfassenden Neubearbeitung des steuerrechtlichen Kapitels berücksichtigt.Berücksichtigt sind das:- Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung)- Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften)- Zahlungskontengesetz (ZKG)ZielgruppeFür alle im Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Rechtsanwälte, vor allem für Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, für Banksyndici, Banker und Justiziare.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Das BGB-Zahlungsdiensterecht im Kontext der Sin...
82,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt das neue Recht der Zahlungsdienste in seinem europäischen Kontext dar. Es erschließt eine der umfangreichsten Änderungen des Bürgerlichen Gesetzbuches seit der Schuldrechtsreform. In materiellrechtlicher Hinsicht werden die Bereiche der Überweisung, Lastschrift und Kartenzahlung behandelt. Die neuen Regeln gehen auf die europäische Richtlinie über Zahlungsdienste im Binnenmarkt zurück. Die Harmonisierung des Zahlungsdiensterechts ist zudem Teil eines politischen Projektes zur Schaffung eines einheitlichen Euro-Zahlungsraumes (Single Euro Payments Area). Die Bedeutung dieses europäischen Hintergrundes im Rahmen der Auslegung der neuen Vorschriften wird untersucht und in Leitlinien zusammengefasst. Dabei wird besonderer Wert auf die methodische Herangehensweise gelegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
ZaDiG - Zivilrechtl. Aspekte des Zahlungsdienst...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG) liefert einen Rechtsrahmen für alle Zahlungsverfahren. Das vorliegende Buch stellt erstmals die zivilrechtlichen Aspekte des neuen ZaDiG und mögliche Rechtsprobleme beim Zahlungsverkehr umfassend dar. Die Neuerungen hinsichtlich der einzelnen Zahlungsverfahren, wie Überweisung, Lastschrift und Kartenzahlungen werden unter besonderer Berücksichtigung der bisherigen Judikatur und des Meinungsstandes ausführlich erörtert. Neben den dogmatischen Grundlagen zum unbaren Zahlungsverkehr werden folgende Themen besonders beleuchtet: Die Haftung sowie die Beweislastverteilung bei Drittmissbrauchsfällen bei unbaren Zahlungsverfahren- Die Tilgungswirkung etwa bei Lastschrift und Überweisung - Die Regelungen zur Ausführung und zu den Ausführungsfristen - Die umfassenden Informationspflichten der Zahlungsdienstleister - Die Entgelttragungsregelungen für Zahlungsdienstleister und Zahlungsempfänger.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
§§ 1-342e
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der moderne zweibändige PraktikerkommentarVorteile- Umfassende Darstellung von HGB sowie wesentlichen transport- und bankrechtlichen Bestimmungen- Auf die Praxis zugeschnittenZum Werk- Im 1. Band werden die Bestimmungen zum Handelsstand (1 - 104a) mit den Regelungen u.a. zum Kaufmannsbegriff, zur Firma, zu Prokura und Handlungsvollmacht sowie zum Handelsvertreterrecht dargestellt.- Ferner werden die Handelsgesellschaften oHG und KG sowie die stille Gesellschaft kommentiert. Ergänzend finden sich Ausführungen zum Konzernrecht der Personenhandelsgesellschaften, zur GmbH & Co. KG sowie zur Publikumsgesellschaft.- Das 3. Buch des HGB befasst sich schließlich mit dem Bilanzrecht.- Im 2. Band werden die Handelsgeschäfte - Handelskauf, Kommission, sowie Fracht-, Speditions- und Lagergeschäft praxisnah kommentiert. Ergänzt werden die Erläuterungen zu den343 - 475h HGB durch Ausführungen zu den transportrechtlichen Nebenbestimmungen ADSp, CMR und Montrealer Übereinkommen sowie durch eine detaillierte Darstellung bank- und börsenrechtlicher Regelungen. Ausführlich behandelt werden die Änderungen durch die Seehandelsrechtsform.- Im Einzelnen befasst sich der Abschnitt zum Bankrecht mit- der Geschäftsverbindung zwischen Bank und Kunde,- dem Zahlungsverkehr (Überweisung, Lastschrift, Wechselrecht, Scheckrecht, kartengestützter Zahlungsverkehr, Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv),- dem Einlagengeschäft,- dem Kreditgeschäft,- dem Finanzierungsgeschäft (Factoring, Forfaiting, Finanzierungsleasing),- dem WpHG und DepotG,- den Finanzderivaten sowie- dem Kapitalmarktrecht (BörsenG, BörsenZulVO, VerkaufsprospektG, WpPG).- Soweit die bankrechtlichen Fragestellungen zwischenzeitlich gesetzlich normiert sind, werden die Regelungen einer paragrafenweisen Erläuterung zugeführt.- Die Kommentierung stellt in allen Bereichen die Rechtsprechung in den Vordergrund und wertet diese zuverlässig aus.ZielgruppeMit dem Handels-, Bank- und Wirtschaftsrecht befasste Juristen, insbesondere Rechtsanwälte, Richter, Rechtslehrer, Unternehmens- und Bankjuristen, Notare, Ministerialbeamte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot